Kreis Wappen
Kopfgrafik
| Home| Kontakt| Satzung| Beitritt| Impressum| Webmaster |
Kopfgrafik

Veranstaltungen 2020

Dienstag, 4. Januar, Lauenburg

Naturerlebnisse der Vier- und Marschlande -
ein Jahresrückblick auf 2019 mit Lichtbildern
Dr. Ute Meede, Diplom-Biologin und Naturfotografin,
Hamburg-Kirchwerder

Elbschifffahrtsmuseum, Elbstraße 59, 19:30 Uhr


Donnerstag, 16. Januar, Geesthacht

Geschichtsnachmittaq im Krügerschen Haus
Historische und alte Gebäude in Geesthacht
Referent: Helmut Knust

Krügersches Haus, Bergedorfer Str. 28,  15.00 Uhr

 

Mittwoch, 28. Januar, Lauenburg

Jahreshauptversammlung mit Wahlen, Ehrung Horst Eggert

Hotel Bellevue, Blumenstraße, 19:30 Uhr

 

Donnerstag, 30. Januar, Schwarzenbek

Führung durch das Bergedorfer Schloss (90 Minuten).

Kosten 20 Euro, das Geld wird am Ausflugstag kassiert.
Vor 600 Jahren fielen Bergedorf, die Vierlande und Geesthacht im Perleberger Frieden nach kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen dem lauenburgischen Herzog und den Hansestädten Hamburg und Lübeck an Hamburg/Lübeck bzw. Hamburg.
Treffpunkt ist um 10.00 Uhr am Bahnhof Schwarzenbek. Die Heimfahrt wird individuell besprochen.

 

Donnerstag, 6. Februar, Schwarzenbek

Friedrich der Große

Der Vortragende wird versuchen, die Widersprüchlichkeit in der Persönlichkeit Friedrichs des Großen im Spannungsfeld zwischen Staatsräson, Macht und Moral zu erklären.
Referent ist Herr Hartwig Fischer aus Ratzeburg.
Der Eintritt ist frei, Gäste herzlich willkommen.

Amtsrichterhaus, Schwarzenbek, Körnerplatz 10, 19.00 Uhr

 

Mittwoch, 19. Februar, Lauenburg

Karlheinz Goedtke - mehr als Rufer und Eulenspiegel
Lichtbildervortrag von Michael Packheiser

Elbschifffahrtsmuseum, Elbstraße 59, 19:30 Uhr

 

Donnerstag, 20. Februar, Geesthacht

Geschichtsabend in Düneberg

Entwicklung der Ortsteile von Geesthacht
Dritter Teil: Besenhorst - Düneberg
Referent: Helmut Knust

Gemeindesaal der Christus Kirche, Neuer Krug 4, 19.00 Uhr

 

Dienstag, 10. März, Lauenburg

300-jähriger Geburtstag Jürgen Christian Findorff (1720 - 1792) - Vom lauenburgischen Ratstischler zum kurhannoverschen Moorkommissar
Vortrag von Dr. Karsten Müller-Scheeßel

Elbschifffahrtsmuseum, Elbstraße 59, 19:30 Uhr

 

Freitag, 13. März, Ratzeburg

Frühjahresversammlung
SWR, 15 Uhr

 

Sonnabend, 14. März, Schwarzenbek

Jahreshauptversammelung

Vortrag über Hamburger Treppenhäuser und andere Sehenswürdigkeiten in Hamburg, vom Hauptbahnhof bis zum Hopfenmarkt.
Referentin: Gisela Berger.
Der Eintritt ist frei. Gäste sind herzlich willkommen.

Schwarzenbek Schröders Hotel, Ratsherrenzimmer, Compestraße, 15.00 Uhr

 

Donnerstag, 19. März, Schwarzenbek

Friedrich Wilhelm Compe (1751 bis 1821)
"Der Lauenburgische Herrgott"
Referentin: Kreisarchivarin Dr. Anke Mührenberg.

Das Leben des Amtmannes wird aufgezeigt, dessen Wirken sich nicht nur auf Schwarzenbek beschränkte, sondern in das gesamte Herzogtum ausstrahlte. Sein Grabmal steht auf dem ehemaligen Friedhof an der St.-Franziskus-Kirche in Schwarzenbek.
Der Vortrag stellt einen Teil der Spendenaktion zur Restaurierung des Grabmals dar, um Compe wieder in das Gedächtnis der Bevölkerung zu rufen.
Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden für die Restaurierung gebeten.
Gäste sind herzlich willkommen.

Amtsrichterhaus, Schwarzenbek, Körnerplatz 10,  19.00 Uhr


Freitag, 20. März, Mölln 

Jahreshauptversammlung

mit einem Dia-Vortrag vom Ehepaar Borck
„Island – Gletscher und Wasserfälle auf der Ringstraße 1“

Schützenhof, 15.30 Uhr


Sonnabend, 21. März, Geesthacht

JahreshauptversammIung Bezirksqruppe Geesthacht

Leitung: Dr. Carsten Walczok, Helmut Knust
Mitglieder erhalten eine gesonderte Einladung!

Krügersches Haus, Bergedorfer Str. 28, 15.00 Uhr

 

Donnerstag, 26. März, Lauenburg

Ertheneburg oder/und Artlenburg?
Burg und Siedlung an der historischen Elbfurt bei Schnakenbek
Dr. Frank Andraschko, Institut für Vor- und Frühgeschichtliche Archäologe an der Universität Hamburg. ln Zusammenarbeit mit "Freie Lauenburgische Akademie für Wissenschaft und Kultur e.V.", Wentorf.

Osterwold-Halle, Elbstraße 145 a, 19:30 Uhr

Verschoben auf unbestimmte Zeit.

 

Freitag, 30. März, Mölln

Jahreshauptversammlung

mit einem Dia-Vortrag vom Ehepaar Borck
"Island - Gletscher und Wasserfälle auf der Ringstraße 1"

Schützenhof, 15.30 Uhr

 

Sonntag, 5. April, Lauenburg

Vogelstimmenführung im Frühling
mit Hans-Dieter Zerbe, Hobby-Ornithologe

Friedhof, Lütauer Chaussee 2, 9 - 10.30 Uhr

Führung muss leider ausfallen.


Dienstag, 8. April, Geesthacht

Waale, Wühre, Wässerwiesen
Wie kommt das Wasser dahin, wo man es braucht?

Referentin: Dr. Angelika Halama, Geographin, Buxtehude. ln Zusammenarbeit mit "Freie Lauenburgische Akademie für Wissenschaft und Kultur e.V.", Wentorf.

Krügersches Haus, Bergedorfer Str. 28, 19.30 Uhr.

Menschen, die im Entwicklungsbereich der Gezeiten wohnen, müssen sich Gedanken darüber machen, wie man Wasser fernhält oder ableitet. Im südlichen Bereich der Alpen aber hat man sich schon früh darum bemüht, die niedrigen Niederschlagsmengen durch Wasser von Gletschern und Firnfeldern zu ergänzen, um damit Felder und Wesen zubewässern. So entstanden in Südtirol die Waale, im Wallis die Suonen. Im südlichenSchwarzwald sind die Bäche tief eingeschnitten und können daher kaum nutzbar gemachtwerden. Hier wurden schon vor Jahrhunderten die Wühre angelegt, um in den Dörfern die Wasserkraft für Mühlen und Sägen, aber auch zum Bewässern zu nutzen. Dass das Bewässern der Wiesen die Erträge steigert, hatte man früh erkannt. Im 19. Jahrhundert entwickelten sich in Suderburg in der Lüneburger Heide wie auch in Siegburg im Siegerland Wiesenbauschulen, deren Absolventen auch außerhalb Deutschlands Wässerwiesen anlegten. Der Vortrag beschränkt sich auf Beispiele in Europa.

 

Dienstag, 21. April, Lauenburg

Vortrag: 200. Gründungstag der Spar- und Leihkasse - die älteste Vorgängerin der Kreissparkasse
Dr. Lukas Schaefer, Stadtarchivar

Elbschifffahrtsmuseum, Elbstraße 59, 19:30 Uhr

 

Sonnabend, 25. April, Geesthacht

Stadtführung - Die heutige Geesthachter Innenstadt
"Leben und Einkaufen in Geesthacht"

Der Spaziergang dauert ca. zwei Stunden und wurde zusammen mit der Tourist-Information ausgearbeitet. Hier auch Anmeldung und Karten. Kostenbeitrag: 5 Euro.

Krügersches Haus, Bergedorfer Str. 28, 11.00 Uhr

 

Sonnabend, 25. April - verschoben, wird neu eingeladen -

Jahreshauptversammlung Kreisverein
mit Besuch Kirche und Zugpferde-Museum

Lütau, Gasthof Basedau, 14 Uhr (Besichtigungen) bzw. 16 Uhr (Versammlung)

 

Mittwoch, 29. April, Mölln/Ratzeburg

Güstrow mit Barlach-Museum und Dom
Fahrtleitung: Herr Stooß

Führung Gertruden-Kapelle, Führung Barlach-Atelierhaus, Führung im Güstrower Dom, Freizeit.
Abfahrten: 7.30 Mölln Z0B - 07.50 Uhr SWR - 8.00 Uhr Markt - 08.05 Uhr Finanzamt
Teilnehmerpreis inkl. Führung, Eintritt und Mittagessen 60 Euro

 

Dienstag, 12. Mai, Lauenburg

Wende- und Familiengeschichten aus dem Drei-Länder-Eck über
"Revolveranna und ihr Kronprinz"
Mario Buck, Boizenburg, Orts-Chronist

Elbschifffahrtsmuseum, Elbstraße 59, 19:30 Uhr

 

Dienstag, 26. Mai, Mölln

Busfahrt nach Schwerin - Führung im Schloss - anschließend Freizeit

Abfahrt: 12.30 Uhr Mölln ZOB - 12.50 Uhr Ratzeburg Finanzamt (Richtung Stadt) - 12.55 Uhr Dr. Dohmke Markt - 13.00 Uhr Schweriner Straße.
Teilnehmerpreis inkl. Schlossführung: 36 Euro
Anmeldung bis 18. Mai Tel. 04542-15 50

 

Donnerstag, 11. Juni, Mölln/Ratzeburg

Tagesfahrt nach Friedrichstadt
Fahrtleitung: Herr Hauschild
Grachtenfahrt, Mittagessen, Stadtrundgang, Kaffeetrinken im Hotel, Freizeit.
Abfahrt: 07.00 Uhr Mölln ZOB - 07.20 Uhr SWR - 07.30 Uhr Markt - 07.35 Uhr Finanzamt.
Teilnehmerpreis inkl. aller Leistungen 60 Euro

 

Sonnabend, 13. Juni, Geesthacht

Stadtführung mit dem Rad in Kooperation mit dem ADFC.

Die geführte Radtour (ca.2½ Std.), zusammen mit der Tourist-Information geplant, geht in die nähere Umgebung und endet am Feldherrnhügel mit einem gemeinsamen Abschlussgrillen.
(Es wird im moderaten Tempo gefahren, Fahrräder und E-Bikes können bei der Tourist-Information ausgeliehen werden. Bitte melden Sie sich auch hier an.)
Kostenbeitrag: 5,00 Euro (incl. Grillen)

Start am Krügerschen Haus, Bergedorfer Str. 28, 14.00 Uhr

 

Mittwoch, 15. Juli, Mölln/Ratzeburg

Küstentörn Schifffahrt mit Peter Pan: Travemünde - Rostock
Fahrtleitung: Herr Stooß
In Rostock Bibliotheksführung Stadtrundfahrt.
Abfahrt: 07.00 Mölln ZOB - 07.20 Uhr SWR - 07.30 Uhr Markt - 07.35 Uhr  Finanzamt.
Teilnehmerpreis inkl. aller Leistungen 60 Euro

 

Dienstag, 21. Juli, Lauenburg

Bergedorf und die Vierlande - Fahrt in vor 600 Jahren verlorene Gebiete des Herzogtums

Mit dem Linienbus wollen wir nach Bergedorf fahren, die St.-Petri-Pauli-Kirche und das Schloss besichtigen. Dort starten wir mit einem geführten Rundgang durch die Geschichte Bergedorfs. Zu Fuß geht es zum Serrahn. Dort startet der Ewer zu einer gut einstündigen Fahrt über Schleusengraben und Dove Elbe zum Freilichtmuseum Rieck Haus. Hier führt ein weiterer Rundgang in die Kultur der Landregion ein.

Bus 8800 ab ZOB 8:50 Uhr, an 9:43 Uhr. Bus 327 u. a. stündl. zum/vom Rieck Haus Teilnehmer mind. 10, max. 20 Personen.

 

Dienstag, 4. August, Lauenburg

Berliner Zeitungsschreiber besuchen Alt-Lauenburg

Margot Wegner hat wieder einige Texte ausgewählt, die sie mit Horst Eggert an diesem Sommernachmittag unter offenem Himmel vorlesen möchte.
Himmelsgarten auf dem Friedhof Lauenburg, Lütauer Chaussee; 16 Uhr


Mittwoch, 19. August, Mölln

Kulinarisches Grillfest
Wir wollen wieder einen netten Sommerabend miteinander verbringen.
Mitglieder zahlen 5 Euro, Gäste sind herzlich willkommen, der Preis beträgt 13 Euro (zahlbar vor Ort)

Anmeldung bis zum 15. August Tel. 04542- 15 50
Schützenhof, Beginn 17.00 Uhr

 

Sonnabend, 22. August, Ratzeburg

Ratzeburger Pflaumentag

Leitung: Herr Schlottmann "Streuobstwiese" im Ratzeburger Ortsteil Stüvkamp, Eingang RZ- Einhaus (Straße Hoffberg), 14:30 Uhr - 16:30 Uhr

 

Mittwoch, 2. September, Ratzeburg

Lübeck: Trave-Wanderung (7 km) auf dem historischen "Hanseatenweg"
Leitung: N. Hauschild, Anmeldung und Info unter: Tel.: RZ 86 85 08

Abfahrt Deutsche Bahn ab Ratzeburg: 10:25 Uhr, Kosten: 28 Euro (incl. Fahrt, Mittagessen, Kaffeetafel und Lübeck-Führung)

 

Donnerstag, 3. September 2020, Ratzeburg

Vaux, Versailles und die Folgen:
Vom "Schlossfieber" der europäischen Fürsten um 1700
Dr. Stefan Vöhringer, Politologe und Kunsthistoriker, Kiel

Rokokosaal im Herrenhaus, Am Domhof 12, Ratzeburg

Nach sieben Jahren Bauzeit soll im Herbst 2020 das rekonstruierte Berliner Stadtschloss als Sitz des Humboldt Forums eröffnen. Während Friedrich der Große den Neubau des Schlosses zu Beginn des 18. Jahrhunderts als Verschwendungstat seines Großvaters verkannte, stufte der Bauherr Friedrich I. sein Vorgehen als notwendige Herrschaftsgeste ein: "Nicht aus Lust, sondern aus Necessität" habe er das neue Stadtschloss bei Andreas Schlüter in Auftrag gegeben. Sein Handeln entsprach dem europäischen Zeitgeist: Wer in der Welt der barocken Fürsten und ihrer Höfe etwas gelten wollte, der brauchte ein Schloss "als Bühne und Kulisse der Inszenierung seiner Macht. Und so schüttelte Europas Fürsten um 1700 ein "Schlossfieber" , dessen "Infektionsherde" vor den Toren von Paris standen - in Vaux und Versailles.

 

8. bis 11. September - 4 Tage - Studienreise 2020, Mölln/Ratzeburg

Nordschleswig: 100 Jahre Volksabstimmung Grenze zu Dänemark

  1. Tag: Anreise bis Haithabu, Führung im Museum - 12.30 Uhr Rückfahrt
    nach Kiel. Führung im Landtag im Plenarsaal. Fahrt nach Schleswig.
    Zimmerverteilung und Abendessen im Hotel "Hohenzollern".
  2. Tag: Führung in den Düppeler Schanzen - Sonderborg mit Stadtrundfahrt
    und Führung im Schloss.
  3. Tag: Insel Föhr mit Inselrundfahrt und Freizeit
  4. Tag: Stadtführung in Schleswig mit Holm und St. Petri , Freizeit. Schleifahrt von Schleswig nach Lindaunis danach treten wir die Rückfahrt an.

Leistung: 3 x übernachtung mit HP, ink. aller Führungen, Eintritte, Schiffsfahrten, Bordfrühstück am Anreisetag.

Programm als PDF (199 kB)

Teilnehmerpreis 438 Euro,  EZ Zuschlag 30 Euro

 

Sonnabend, 26. September, Ratzeburg

Ratzeburger Pflaumentag

Leitung: Herr Schlottmann
"Streuobstwiese" im Ratzeburger Ortsteil Stüvkamp, Eingang RZ- Einhaus (Straße Hoffberg), 14:30 Uhr - 16:30 Uhr

 

Donnerstag, 1. Oktober, Mölln

Kloster Lüne ink. Führung und Kaffeetrinken

Abfahrt: 12.00 Uhr ZOB - 12.20 Uhr SWR - 12.30 Uhr Markt 12.35 Uhr Finanzamt.
Teilnehmerpreis: 45 Euro
Anmeldung bis zum 25. September Tel.04542/15 50

 

Dienstag, 6. Oktober, Lauenburg

Anzeiger für Stadt und Land - 150 Jahre Zeitungswesen im südlichen Kreis Herzogtum Lauenburg
Dr. Anke Mührenberg, Kreisarchivarin

In der Stadt Lauenburg/Elbe erschien als erste Zeitung die "Allgemeine Lauenburgische Landeszeitung" im Jahr 1870. Sie trug den Untertitel "Anzeiger für Stadt und Land". Wertvolle Beilagen wie "Lauenburgische Heimatblätter" und "Land an der Elbe" sind heute für Heimat- und Familenforscher hilfreich.
Elbschifffahrtsmuseum, Elbstraße 59, Lauenburg; 19:30 Uhr


Dienstag, 13. Oktober, Lauenburg

Das Herzogtum Lauenburg -
Entstehung einer Kulturlandschaft im hohen Mittelalter
Dr. Claudia Tanck, Historikerin und Archivarin

Der große Entwicklungsschub ist vor allem mit der Person Heinrichs des Löwen verbunden. In seiner Zeit entstanden die Grundzüge der heutigen Siedlungsstruktur und Kirchspielorganisation, die im 13. und 14. Jahrhundert durch weiteren Bevölkerungszuwachs, Städtegründungen und Rodungen im Sachsenwald erweitert wurde.
Elbschifffahrtsmuseum, Elbstraße 59, Lauenburg; 19:30 Uhr


Freitag, 16. Oktober, Ratzeburg

Herbstversammlung

SWR, 15 Uhr

 

Mittwoch, 21. Oktober, Mölln

Herbstversammlung
mit einem Vortrag von Dr. Anke Mührenberg: "Kriegsende - Flüchtlinge im Kreis Herzogtum Lauenburg"

Schützenhof, 15.30 Uhr

 

Dienstag, 25. Oktober, Lauenburg

Sagenhaftes Lauenburg:
Eine Wanderung durch eine märchenhafte Landschaft mit Sagen und Legenden
Dr. Claudia Tanck, Historikerin und Archivarin

Entdecken Sie die geheimnisvolle Welt der Sagen und Märchen in einer einzigartigen Natur am Elbufer und lassen Sie sich überraschen!

Treffpunkt vor Jugendherberge "Zündholzfabrik", Elbstraße 2, Lauenburg; 14 Uhr

 

Dienstag, 27. Oktober oder 3. November, Lauenburg

Till Ulenspegel op Platt: Spijööken und Aventüern
mit Manfred Sahm (Buchautor), Benno Maaß (Erklärungen) und Peter Paulsen (Musik)
Die Schelmenstreiche und Abenteuer des volkstümlichen Schalks Till Eulenspiegel in 96 Historien lassen sich im neuen Buch auf Plattdeutsch nachlesen. Im Dreier-Team liest Sahm vor, der Geesthachter Maaß gibt Hintergrund-Informationen, und Peter Paulsen untermalt dies mit seinen Liedern - und alles auf Plattdeutsch!

Osterwold-Halle, Elbstraße 145 a, Lauenburg, 14 Uhr. Eintritt frei, Spenden erbeten.

 

Dienstag, 10. November, Lauenburg

Die Verweigerung der Moderne: Die Amisch.
Prof. (apl.) Dr. Maria Moss, Leuphana Universität Lüneburg. ln Zusammenarbeit mit  "Freie Lauenburgische Akademie für Wissenschaft und Kultur e.V.", Wentorf.

Hotel Bellevue, Blumenstraße 29, 19:30 Uhr

 

Dienstag, 24. November, Lauenburg

Der Wasserzoll auf der Elbe zwischen Hohnstorf und Schnackenburg
Bernd Dittmer, Zollbeamter im Ruhestand.

Hotel Bellevue, Blumenstraße 29, 15 Uhr

 

Mittwoch, 25. November, Mölln

Adventskaffee

Weil uns der Vortrag von Frau Inge Pusback so gut im letzten Jahr gefallen hat, haben wir sie wieder eingeladen. Sie wird uns wieder Weihnachtliches vortragen unter dem Motto: "Plattdütsche Wiehnachtsgeschichten, över ok en beten wat Modernes". Die Mitglieder sind zur Kaffeetafel eingeladen. Anmeldung bis zum 20. November Tel. 04542-1550

Schützenhof, 15.30 Uhr

 

Dienstag, 1. Dezember, Lauenburg

Besinnlicher Nachmittag im Advent
Kaffeetafel mit hausgemachten Kuchen oder Torte und Kaffee/Tee/Schokolade "nachgeschenkt". Dazu kleine Geschichten, Gedichte, Lieder - auf hoch- oder plattdeutsch.

Hotel Bellevue, Blumenstraße 29, 15 Uhr

 

Donnerstag, 3. Dezember, Ratzeburg

Adventsspaziergang durch das vorweihnachtliche Lübeck
Fahrtleitung: Herr Hauschild, Anmeldung / Info unter Tel.: RZ 86 85 08
Abfahrt: Deutsche Bahn ab RZ: 13:25 Uhr

 

Projekt des SHHB: Schleswig-Holstein singt - das Liederaturbuch


JSHHB: Pauls Postkarte

Das Lauenburger Land in der NDR-Mediathek.

Herzogtum Lauenburg bei Facebook


Heft 209 | März 2020


Vorneweg: Die Meinung der Redaktion im neuen Heft: mehr